Der Verein (VTS)

Was ist der VTS?

Der VTS, also der Verein Triesdorfer Schüler und Studenten ist ein Verein, in dem engagierte junge Leute versuchen die Gemeinschaft in Triesdorf durch verschiedenste Veranstaltungen zu stärken.

Aufgaben und Ziele

Das bunte Programm reicht vom jährlich stattfindenden Tanzkurs mit anschließendem Abschlussball, über Fahrten zum Nürnberger Christkindlesmarkt und dem Freisinger Maifest. Auch ein Stand am Johannitag gehört dazu.

Im Vordergrund stehen aber natürlich die allerorts bekannten Triesdorfer Bälle.

Falls sich jetzt jemand fragt, ob man da in Abendgarderobe erscheinen muss: Nein, natürlich nicht.

Ein „Ball“ in Triesdorf ist schlicht und einfach ein traditioneller Ausdruck für eine sehr geile Party, die ca. jeden zweiten Monat stattfindet.

Bei diesen Partys und auch bei allen anderen Veranstaltungen des VTS geht es vor allem darum aus dem Alltagstrott heraus zu kommen, neue Freundschaften zu schließen und auch einmal Leute anderer Schulen und Studiengänge kennen zu lernen.